News

 

Aller guten Dinge sind drei...

... haben wir uns gesagt und für 2017 gleich drei ganz besondere Pflegeprodukte ausgetüftelt: Die "Sylt-Seife" bereichert das Portfolio um ein weiteres Highlight, zudem offeriert unsere Manufaktur mit zwei Sylter Meersalz-Peelings eine ganz neue Produktlinie.

 



Jetzt auch bei facebook

Nun sind wir auch dort zu finden, wo sich (fast) alle treffen: Besuchen Sie uns gern bei facebook, wo wir Sie über Neuigkeiten und Aktionen sowie mit Foto-Impressionen auf dem Laufenden halten.


Die Sylter Heide als edle Seife...

Ganz neu im Portfolio ist die Sorte "Sylter Heide". Sie betört nicht nur durch ihre Farbgebung und den zarten Duft, sondern auch durch die Ingredienzen: Ausgesuchte Öle sind Balsam für die sensible, gestresste Haut. Dabei wurde die ätherische Ölmischung exklusiv für die Sylter Seifen Manufaktur von einem Parfümeur kreiert. Durch die hohe Überfettung wird die Haut gleichzeitig gepflegt, wobei der Heidehonig von der Morsumer Imkerei eine heilende Wirkung entfaltet.


Sylter Seifen Manufaktur in frischer Optik

Wir freuen uns, Sie seit Ende November 2014 in neuem, frischen Ambiente begrüßen zu können! Denn wir haben erweitert und umgebaut. Während das bisherige Geschäft im Westflügel des Morsumer Bahnhofs künftig nur noch der Seifenproduktion vorbehalten ist, finden Sie die "Sylter Seifen Manufaktur" jetzt im Ostflügel des Morsumer Bahnhofs. Freuen Sie sich auf eine besondere Atmosphäre und ein vergrößertes Angebot an Seifen und aparten Accessoires!

 


Die neue Luxusseife "Sylter Auster"

Neu im Portfolio der „Sylter Seifen-Manufaktur“ ist die Sylter Austern-Seife mit feinst gemahlenem, gereinigtem Pulver aus den Schalen der „Sylter Royal“-Austern, die im Lister Wattenmeer gezüchtet werden. Diese Seife präsentiert sich in weißer, bewusst schlichter Form mit Luxus-Zutaten für höchste Ansprüche. Und auch die aparte Verpackung ist ein echter Hingucker.

 

 

 


"Sternekoch trifft Seifensiederin"

Die reine Essenz des Nordseewassers, die in der „Sylter Meersalz Manufaktur“ gewonnen wird, verleiht der „Sylter Meersalz-Seife“ ihren wertigen Charakter. Der Sylter Sternekoch Alexandro Pape („Fährhaus“, Munkmarsch) betreibt in List die aufwändig konzipierte Produktionsanlage, wobei eine 400 Meter lange Pipeline einem großen Bassin beständig Wasser aus dem Wattenmeer zuführt. Durch den schonenden Produktionsprozess bleiben dem Salz viele wertvolle Mineralien erhalten. Auch wird auf den Einsatz von chemischen Trenn- und Zusatzstoffen bewusst verzichtet. In der "Sylter Seifen Manufaktur" geht das edle Naturprodukt eine Symbiose mit einer stark überfetteten Seife ein, die durch den Verzicht auf die Beigabe von Duft- und Farbstoffen ideal auch für Allergiker geeignet ist.




Sylter Seifen im Blog


http://blog.insel-sylt.de/handgemachte-kostbarkeiten-aus-sylter-manufakturen/



Kleine Presseschau


Quelle: "Die WELT"


Quelle: "BRIGITTE"


Quelle: "tv Sylt"


Quelle: "Trendguide Sylt"


Quelle: "Sylter Rundschau"


Für die NDR-Sendung "DAS!" besuchte Moderator Uwe Bahn die Manufaktur